WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
318426_web_R_K_by_Günter Hartmann_pixelio.de

SPAGHETTI KÜRBIS

ZUM ARTIKEL >
182753_original_R_K_B_by_schemmi_pixelio.de Kopie

QUITTENBROT

ZUM ARTIKEL >
311240_web_R_K_B_by_chris klein_pixelio.de

APFEL-FEIGEN-KONFIT

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
456401_web_R_K_by_Torsten Rempt_pixelio.de

PILZE SAMMELN

ZUM ARTIKEL >
610091_web_R_K_B_by_Peter Fenge_pixelio.de

ÄPFEL – SPEZIAL

ZUM ARTIKEL >
Salzgurken

EINLEGEGURKEN

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

DEN GARTEN VORBEREITEN

Wie können wir den Garten jetzt am besten für den Frühling vorbereiten?

 

71zH73upC5L._SL1200_ Kopie
Mittlerweile ist sind die Sonnenstrahlen tagsüber schon recht stark, doch nachts sinken die Temperaturen noch einmal fast zum Nullpunkt. Zunächst können wir den Boden vom alten Laub befreien. Über den Winter hatten wir ihn als Frostschutz liegen gelassen. Auch das ein oder andere liegen gelassene Obst für die Vögel können wir nun beseitigen.

 

Wer es nicht im Herbst getan hat, tut jetzt gut daran, den Boden umzugraben. Außerdem kalken wir regelmäßig, so dass Rasen, Blumenbeete und Gemüseboden nicht versauern. Ist der Boden zu sauer, kann er bestimmte Nährstoffe nicht mehr abgeben. Wichtig ist, Kalk nicht zusammen mit Stallmist auszulegen, denn so würde Stickstoff in die Luft entweichen.

 

Sandige Böden werden etwa alle zwei bis drei Jahre mit etwa 150 Gramm Kohlensaurem Kalk je Quadratmeter versorgt, bei lehmigen Böden empfehlen wir je nach ph-Wert etwa 200 bis 300 Gramm Kalk je Quadratmeter.
Mehr zum Thema findet ihr hier.

 

 

URBAN FARMER SHOPPING TIPPS: Neudorff Vitalkalk

 

 

Text: Irene Hardjanegara

Bild: © Neudorff

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Wooden terrace surrounded by greenery

URLAUB + PFLANZEN

ZUM ARTIKEL >
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

BRENNNESSEL, LÖWENZAHN & CO

ZUM ARTIKEL >
Herbst 12

HERBSTGARTEN

ZUM ARTIKEL >
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

AMEISEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks