WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Teekunde

KLEINE TEEKUNDE

ZUM ARTIKEL >
Fresh pumpkin smoothie in glass jar with parsley

KÜRBIS-SMOOTHIE

ZUM ARTIKEL >
Smoothie mit Beeren

FRUCHT-SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
307985_original_R_K_B_by_Dietmar Grummt_pixelio.de

SAISONAL IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >
Herbstgarten

DER GARTEN IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >
Autumn thanksgiving decor

HERBSTBLUMEN FÜR BALKON UND GARTEN

ZUM ARTIKEL >

MEHR URBAN FARMER

20 TIPPS ZUM KLIMASCHUTZ

Ihr wollt euch für den Klimaschutz einsetzen, wisst aber nicht wo ihr anfangen sollt? Es ist einfacher und unkomplizierter als man denkt. Wir haben für euch einige Tipps zusammen gefasst.

 Global strike for planet, students protesting during fridays for future

 

 

Viel zu lange haben wir nichts getan. Zum Glück verändert sich in letzter Zeit einiges, aber das reicht noch lange nicht. Wir müssen weiter auf die Straße gehen, um die Menschen und die Politik zu sensibilisieren. Bisher sind wir bei dem Status, dass unser CO² Budget noch knapp 8 Jahre ausreicht, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen.

 

 

20 Tipps zum Klimaschutz – Wir liefern sie euch!

 

  1. Schnappt euch morgens eure Fahrräder oder benutzt den ÖVPN
  2. Fahrt lieber mit dem Flixbus oder mit der Bahn in den Urlaub (insbesondere innerhalb Deutschlands)
  3. Verzichtet auf Inlandsflüge
  4. Falls fliegen notwendig ist, dann bucht eure Flüge in Kombination mit bspw. atmosfair(CO2 kompensieren)
  5. Vermeidet Kurzurlaube und plant dafür längere Urlaube
  6. Achtet auf Nachhaltigkeit jeglicher Produkte (Tipp: Testet eure Marken auf „Rank a Brand“)
  7. Betreibt mehr Second-Hand Shopping und denkt minimalistischer
  8. Esst bewusst Fleisch und achtet darauf was für Fleisch ihr kauft (Tierhaltung und der Transport von Fleisch tragen zum Klimawandel bei – 200 kg CO² kannst du jährlich sparen)
  9. Verwendet Solartechnik oder wechselt zum Ökostrom
  10. Lasst die Einweg-Kaffeebecher weg und nutzt lieber den eigenen To-Go Becher von zu Hause
  11. Nutzt zum Einkaufen den Einkaufskorb oder wiederverwendbare Taschen
  12. Versucht Strom zu sparen (Lichter immer ausschalten) und tauscht eure Glühbirnen gegen LED Leuchten aus
  13. Kauft bewusst ein und achtet auf regionale und saisonale Bio Lebensmittel
  14. Heizt an den kalten Wintertagen sparsam und schaut wie hoch der Verbrauch der Heizkörper ist (evtl. gegen neue Heizkörper austauschen)
  15. Achtet bei der Neuanschaffung von Elektro-Geräten auf die Energieeffizienz
  16. Verwendet als Online Suchmaschine „Ecosia“ anstatt der Standardsuchmaschine „Google“ – „Ecosia“ verwendet seine Gewinne, um Bäume zu pflanzen.
  17. Schaltet alle eure Elektro Geräte (TV, Konsole, PC, etc.) richtig aus (Tipp: Nutzt eine Mehrfachsteckdose mit einem Schalter und verzichtet auf den Stand-By Modus)
  18. Versucht den Müllkonsum zu mindern und den Müll zu trennen. Viele Produkte können ohne Plastikverpackung gekauft werden.
  19. Verzichtet am besten komplett auf Plastik
  20. Bevor ihr Neues kauft, schaut bei eBay, Kleiderkreisel, etc., nach ob ihr das Produkt dort auch gebraucht erwerben könnt

 

 

Wirklich jeder kann etwas für den Klimaschutz tun, indem schon ein paar Dinge im täglichen Leben verändert werden. Macht mit und lasst uns gemeinsam für unseren Planeten auf die Straße gehen, damit er uns erhalten bleibt.

 

 

Wir freuen uns mit euch etwas zu verändern!

 

Euer Urban Farmer Team

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Paprika Pflanzen

ERSTE AUSSAAT!

ZUM ARTIKEL >
Typisch norddeutsch: leckere Sanddornprodukte, Vitamin C-haltig

SANDDORN SAFT

ZUM ARTIKEL >
Osterkranz & Ostereier

DER LECKERSTE HEFEKRANZ

ZUM ARTIKEL >
Herbstgemüse

HERBSTGEMÜSE ANPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks