WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >

DETOX: SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >

DIY MARZIPAN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

WEIHNACHTSKARTEN

ZUM ARTIKEL >

SCHÖN&GESUND

HAUT UND HAAR MIT KOKOSÖL PFLEGEN

Kokosöl duftet gut und spendet jede Menge Feuchtigkeit. Damit ist es ideal geeignet, um eure Haut und eure Haare zu verwöhnen – und das ganz ohne Chemie.

 

coconut oil with dry coconut and leaves

 

Dabei könnt ihr das Kokosöl selber pressen oder ihr kauft es in der Drogerie bzw. im Bioladen.

 

Aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung, hilft Kokosöl beispielsweise gegen Schuppen und trockene Kopfhaut. Ihr braucht einfach nur eine kleine Menge (und wirklich nur eine kleine Menge) Öl mehrmals in der Woche mit den Fingerspitzen auf der Kopfhaut einzumassieren. Weil Kokosöl so sanft ist, eignet es sich auch zur Behandlung von Babys und Kleinkindern, wenn diese unter Milchschorf leiden.

 

Doch nicht nur trockene Kopfhaut, auch trockene Haare profitieren von einer Behandlung mit Kokosöl. So könnt ihr eine Pflegespülung aus dem Öl machen, indem ihr es einfach vor dem Haarewaschen auf der Kopfhaut und im Haar verteilt, es einige Minuten einziehen lasst und dann wie gewohnt wascht. Die Haare werden weich und glänzend.

 

Kokosöl kann in seiner Reinform auch als Deodorant benutzt werden. Es braucht keine Zusätze, pflegt die Achseln und riecht wunderbar.

 

Der Winter mag sich dem Ende nähern, aber noch brauchen unsere Lippen besondere Pflege. Auch hier eignet sich das Kokosöl. Besonders, da es sich bei Zimmertemperatur zu einem Fett verfestigt. Dieses könnt ihr als Lippenbalsam auftragen und in eine kleine Dose gefüllt mit euch nehmen.

 

Auch als Make-up-Entferner – insbesondere für Augenmake-up – ist das Kokosöl geeignet. Das Öl löst die Schminke und gibt gleichzeitig Feuchtigkeit ab. Darüber hinaus wirkt es Bakterien und Pilzen sowie Entzündungen entgegen. Dementsprechend ist es sowohl für empfindliche Haut geeignet und hilft außerdem gegen Hautunreinheit bzw. beugt diesen vor.

 

Ihr seht also, Kokosöl ist sehr vielseitig einsetzbar. Probiert es doch mal aus – Haut und Haare werden es euch danken.

 

Text: Nicole Kubitza

Bild: govindji – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

EIN EIGENES SHAMPOO

ZUM ARTIKEL >

HAARGEL

ZUM ARTIKEL >

KOKOSÖL

ZUM ARTIKEL >

LIPPEN ZUM KÜSSEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks