WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Chia Samen

CHIA SAMEN

ZUM ARTIKEL >
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ACHTUNG (SCHW)HEISS!

ZUM ARTIKEL >
Frozen Yoghurt

FROZEN YOGHURT

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Tomatensaft / fresh tomato juice

TOMATENSAFT SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Seife und Peelinghandschuh in Holzschale

WASCHMITTEL HERSTELLEN

ZUM ARTIKEL >
Plastik

VERMEIDEN VON PLASTIK

ZUM ARTIKEL >

TIERE

HÜHNER

Wer sich für eine eigene Hühnerzucht entschieden hat und die Frage nach dem richtigen Stall und Auslauf geklärt hat, steht nun vor der Qual der Wahl: Welche Hühnerrasse soll es nun sein?

 

fresh eggs
Das Brahmahuhn ist ein eher ruhiges und zutrauliches Huhn und setzt relativ schnell viel Fleisch an. Eine Henne kann bis zu 4,5 Kilogramm, ein Hahn sogar bis zu 5 Kilogramm auf die Waage bringen. Bezeichnend für diese Rasse ist ihre ausgeprägte Fußbefederung und ihre flauschigen Schenkel. Australorps gehören ebenfalls zu der eher schweren Rasse, genauso wie Amrock oder Sussex. Australorps geben gutes Fleisch und legen etwa jeden zweiten Tag ein Ei.

 

Wer genügend Auslauf hat, dem sind die besonders schönen alte Landrassen zu empfehlen:

Altsteirer Hühner sind ausgesprochen wetterfest und robust. Ihre Hähne sind zudem sehr wachsam und gute Beschützer ihrer Herde.

Marans stammen ursprünglich aus Frankreich und sind eine alte Landrasse aus dem 19. Jahrhundert. Bemerkenswert ist ihre besonders schöne Eierfarbe, dunkelbraun fast schokoladenfarben. Vom Temperament sind sie eher ruhig und friedlich.

Araucanas stammen aus Südamerika und ihr besonderes Merkmal sind ihre türkisfarbene Eier! Araucanas gehören eher zu der leichten Rasse, der Hahn ist maximal 2,5 Kilogramm, eine Henne bis zu 2 Kilogramm schwer.

 

 

Weltweit gibt es unzählige Hühnerrassen. Im europäischen Rassegeflügelstandard sind etwa 180 Hühnerrassen erfasst, die wiederum in unterschiedlichen Farbschlägen ausgeprägt sind. Das erleichtert die Wahl zwar nicht, dafür aber unser Tipp, dass als Hobbyzüchter der Einstieg mit einer gemischten Gruppe der wohl einfachste ist. Dabei ist wohl zu beachten, dass ihre Temperamente zusammen passen genauso wie ihr Futterverhalten. Sicher geht ihr, wenn ihr Rat beim heimischen Geflügelzuchtverein sucht.

 

 

Diese Artikel könnten euch auch gefallen: Hybridhuhn oder Zweinutzungshuhn, Bauanleitung für einen Hühnerstall

 

 

 

Text: Irene Hardjanegara

Bild: cynoclub – Fotolia.com

 

 

 

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
536375_web_R_K_by_Angelina S........_pixelio.de

HÜHNERRASSEN

ZUM ARTIKEL >
405650_web_R_K_B_by_Rita Köhler_pixelio.de

HÜHNER HALTEN

ZUM ARTIKEL >
379793_web_R_by_BirgitH_pixelio.de

EIERSCHALEN

ZUM ARTIKEL >
huehnerstall

HÜHNER HALTEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks