WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Chia Samen

CHIA SAMEN

ZUM ARTIKEL >
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ACHTUNG (SCHW)HEISS!

ZUM ARTIKEL >
Frozen Yoghurt

FROZEN YOGHURT

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Tomatensaft / fresh tomato juice

TOMATENSAFT SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Seife und Peelinghandschuh in Holzschale

WASCHMITTEL HERSTELLEN

ZUM ARTIKEL >
Plastik

VERMEIDEN VON PLASTIK

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

SPROSSEN UND KEIMLINGE

Sprossen oder Keimlinge stecken voller Vitamine, zum Beispiel Vitamin A, E, C oder dem Vitamin-B-Komplex. Zudem sind sie reich an Mineralstoffen, hochwertigen Proteinen und Enzymen.

 

 

Noch profitieren wir von der reichen Ernte des Sommers, im Winter müssen wir in unseren Breitengraden darauf achten, genügend Vitamine und Mineralien zu uns zu nehmen. Sprossen und Keimlinge lassen sich kinderleicht das ganze Jahr über ziehen.

 

Als Saatgut eignen sich alle möglichen Samen, Hülsenfrüchte oder Getreide. Eine kleine Übersicht:

 

ALFALFA: Geschmack mild-herb, leicht nussig, Spülung 2x täglich morgens und abends, Einweichzeit 4 Stunden, Ernte nach 6-8 Tagen

 

BOCKSHORNKLEE: Geschmack intensiv, herb-würzig, Spülung 2x täglich morgens und abends, Einweichzeit 5 Stunden, Ernte nach 6-8 Tagen

 

KRESSE: Geschmack frisch-würzig, Spülung 1x täglich, Einweichzeit keine, Ernte nach 3-5 Tagen

 

MUNGBOHNEN: Geschmack mild, leicht nussig, Spülung 2x täglich morgens und abends, Einweichzeit 12 Stunden, Ernte nach 3-5 Tagen

 

RADIESCHEN: Geschmack kräftig-würzig, Spülung 2x täglich morgens und abends, Einweichzeit 12 Stunden, Ernte nach 4-5 Tagen

 

ROTKLEE: Geschmack fein, Spülung 2x täglich morgens und abends, Einweichzeit 6-8 Stunden, Ernte nach 3-5 Tagen
Probiert aber auch Azukibohne, Erbse, Kichererbsen, Linsen, Sojabohnen oder Gerste, Hafer, Hirse, Mais, Reis, Roggen, Weizen oder eine unserer Favoriten: Rucolasamen mit einem scharf-würzigen Geschmack.

 

 

Sonderfälle: Kresse und Rucola sind schleimbildende Samen. Sie lassen sich besser in einem Saaten-Sieb ziehen. Für alle anderen ist die Anzucht in einem Keimglas mit einem Siebeinsatz zum Spülen sehr einfach:

 

  1. Waschen: Samen ins Glas geben. Das mit dem Siebeinsatz verschlossene Glas mit frischem kaltem Wasser füllen und gleich wieder abgießen.
  2. Einweichen: Glas mit kaltem Wasser auffüllen bis die Samen bedeckt sind. Zum Auflockern Saatgut öfters im Keimglas bewegen.
  3. Spülen: Das mit dem Siebeinsatz verschlossene Glas mit frischem kaltem Wasser füllen und gleich wieder abgießen. Nach dem Abgießen das Gerät mit dem Siebeinsatz schräg nach unten auf einen Teller stellen, damit das noch vorhandene Restwasser ablaufen kann.
  4. Ernten: Nach 3-7 Tagen knackig frische Sprossen und Keimlinge ernten.

 

 

Wir haben aus den Mungbohnesprossen gemeinsam mit ein paar Blättern Wildsalat und Avocado einen leckeren, herb-nussigen Sommersalat gemacht!

 

URBAN FARMER SHOPPINGTIPP: Keimglas, Keimli, Keimgerät, Sprossengarten

 

 

Viel Spaß!

EURE URBAN FARMER

 

 

 

Text + Bilder: Irene Hardjanegara

 

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Giersch (Aegopodium podagraria)

GIERSCH

ZUM ARTIKEL >
FrankfurterGarten_Blumenkohl1

GERÖSTETER BLUMENKOHL MIT GRANATAPFEL

ZUM ARTIKEL >
Rosenkohleintopf mit Kartoffeln, Lauch, Möhren, Sellerie und Speck

ROSENKOHLEINTOPF

ZUM ARTIKEL >
Erika

WINTERHARTE BALKONPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks