WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
maronen1 Kopie

MARONENMUS

ZUM ARTIKEL >
Feigen

FEIGEN

ZUM ARTIKEL >
318426_web_R_K_by_Günter Hartmann_pixelio.de

SPAGHETTI KÜRBIS

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
maronen1 Kopie

MARONENMUS

ZUM ARTIKEL >
Überwintern

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >
456401_web_R_K_by_Torsten Rempt_pixelio.de

PILZE SAMMELN

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

WEISSES KLEID FÜR OBSTBÄUME

Bäume, vor allem Obstbäume, müssen jetzt vor Frostrissen im Stamm geschützt werden. Wir empfehlen, dies noch vor dem ersten Frost zu tun.

 

 

Frostrisse sind Risse in der Baumrinde. Sie entstehen, wenn es in den Nächten friert und tagsüber die Sonne stärker scheint, so daß der Zellsaft zuerst gefriert und dann zu schnell auftaut und somit die Pflanzenzellen zum Platzen bringt.

 

Der Kalkanstrich kann das verhindern, denn die weiße Farbe reflektiert die Sonnenstrahlen und verhindert ein zu schnelles Auftauen. Frostrisse sind gefährlich, denn so können Schädlinge und Pilzkrankheiten ungehindert eindringen und den Baum ernsthaft beschädigen.

 

Der Kalkanstrich muss an einem frostfreien Tag vorgenommen werden, da der Anstrich komplett durchtrocknen muss. Dementsprechend muss auch auf regenfreie Tage geachtet werden. Vor dem Auftrag die Rinde mit einer Bürste von Flechten, Moosen und losen Rindenstücken befreien, dann die Kalkbrühe mit einem Pinsel auf den gesamten Baumstamm bis unter die erste Astgabel auftragen.

 

Ist es bereits zu Frostschäden am Baum gekommen, muss die Wunde mit einem scharfen Messer aufgeschnitten und anschliessend mit Baumwachs verschlossen werden. Dann erst sollte der Kalkanstrich aufgetragen werden.

 

Kalkanstrich könnt ihr z.B. auf Biobasis fertig angerührt kaufen. Für diejenigen, die die Kalkbrühe selber anmischen möchte, gibt es hier folgendes Grundrezept:

 

 

Auf 100 Liter Wasser 15 kg Branntkalk und 5 kg Tapetenkleister (ohne Zusatzstoffe) zumischen. Der Tapetenkleister ist für die Haftung am Baumstamm zuständig. Vorsicht: Die Mischung ist extrem sauer und deshalb nicht ganz ungefährlich. Auf angemessene Schutzbekleidung (mindestens Handschuhe und Brille) achten.

 

 

Wahlweise können auch noch andere Zutaten beigemischt werden:

  • Schachtelhalm dient der Pilzabwehr,
  • Rainfarn wirkt gegen Insekten und Larven, die in der Rinde überwintern wollen.

 

 

Im Frühjahr, wenn die Temperaturen wieder milder sind und die Frostgefahr vorüber ist, könnt ihr den Kalkanstrich einfach wieder abwaschen.

 

Fertig angemischten Kalkanstrich findet ihr hier.

Die Zutaten für das eigene Mischen hier: Branntkalk, Schachtelhalm, Rainfarn

 

 

 

Autor: Sofja Tuch

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Schmetterling

SCHMETTERLINGS-GARTEN

ZUM ARTIKEL >
Saatkartoffeln

KNOLLEN ÄUGELN

ZUM ARTIKEL >
476567_web_R_K_B_by_Claudia Hautumm_pixelio.de

HEIZÖFEN

ZUM ARTIKEL >
646311_web_R_K_by_Rolf Handke_pixelio.de

SCHNECK ATTACK

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks