WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EI, EI, EI

ZUM ARTIKEL >

DEN GARTEN VORBEREITEN

ZUM ARTIKEL >

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / SÜSSWAREN

ELISENLEBKUCHEN

Der erste Advent naht! Genau der richtige Zeitpunkt um Lebkuchen zu backen, genauer gesagt: Elisenlebkuchen. Ein Elisenlebkuchen ist kein gewöhnlicher Lebkuchen…

 

 

Damit sich ein Lebkuchen Elisenlebkuchen nennen darf, muss er ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Lebkuchen muss aus mindestens 25% Mandeln, Haselnüssen oder Walnüssen bestehen. Andere Nussarten haben hier nichts zu suchen. Ausserdem darf er maximal 10% Mehl enthalten, einige verzichten ganz aufs Mehl – so auch wir. Wie es ganz ohne Mehl geht und unglaublich gut schmeckt, zeigen wir euch hier.

 

Lebkuchen sollte etwa 10 Tage in einer Dose ruhen sollte, damit er die richtige Konsistenz bekommt. Das erfordert höchste Disziplin, ist jedoch leider unvermeidbar!

 

 

Zutaten:

  • 470 g Zucker
  • 6 Eier; a 55 g
  • 1 El kandierter Ingwer; fein gehackt
  • je 1/2 Tl und gemahlen: Zimt, Gewürznelke, Korianderm, Piment, Muskatblüte, Kardamom
  • 1 Tl Vanillezucker
  • 240g Haselnüsse; grob gemahlen
  • 240g Haselnüsse; fein gemahlen
  • 50g Walnüsse; grob gehackt
  • 100g Orangeat; fein geschnitten
  • 100g Zitronat; fein geschnitten
  • 1 Zitrone;abgeriebene Schale
  • 1 Orange; abgeriebene Schale
  • Oblaten, ca 5cm Durchmesser

 

Zuerst Zucker, Eier und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig quirrlen. Jetzt  vorsichtig die Nüsse, das Orangeat, das Zitronat, den Ingwer und die Gewürze sowie die Zitronen- und Orangenschale unter die Masse heben. Die Mischung abdecken und 24 Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen, z.B. im Kühlschrank oder auf dem Balkon.

 

Am nächsten Tag Kügelchen mit etwa 3cm Durchmesser formen und auf die Oblaten legen. Den Ofen vorheizen. Die Oblaten mit den Kügelchen für 12-15 Minuten in den Ofen schieben, der Lebkuchen hat jetzt eine hellbraune Farbe angenommen, ist innen aber noch nicht ganz gar! Das soll auch so sein!

 

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und danach für etwa 10 Tage mit Pergamentpapier zugedeckt in einer Dose ruhen lassen. Damit die Lebkuchen schön weich und saftig bleiben, könnt ihr einige Apfelschalen auf das Pergamentpapier legen.

 

 

 

Schöne Blechdosen findet ihr hier.

 

Wer möchte, kann die Elisenlebkuchen natürlich nach dem Abkühlen mit Schokolade oder Zucker überziehen.

 

 

 

 

Autor: Irene Hardjanegara

Bild: S.Kobold – Fotolia.com

 

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

MANDELMILCH HERSTELLEN

ZUM ARTIKEL >

WEIHNACHTSKARTEN

ZUM ARTIKEL >

FRANKFURTER BETHMÄNNCHEN

ZUM ARTIKEL >

DRESDNER CHRISTSTOLLEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks