WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
635263_web_R_by_gänseblümchen_pixelio.de

EI, EI, EI

ZUM ARTIKEL >
71zH73upC5L._SL1200_ Kopie

DEN GARTEN VORBEREITEN

ZUM ARTIKEL >
630323_web_R_K_B_by_JanUFotO_pixelio.de

SCHNEE-GLÖCKCHEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
20200330_214501_2

MUNDSCHUTZ NÄHEN

ZUM ARTIKEL >
covid-19-4969674_1280_2

8 GRÜNDE FÜR EINE DIY-ATEMSCHUTZMASKE

ZUM ARTIKEL >
corona-4912728_1280_3

5 DIY TIPPS FÜR DIE CORONA QUARANTÄNE

ZUM ARTIKEL >

TIERE

ACHTUNG WESPEN

Gerade hat man es sich zum Frühstück auf dem Balkon gemütlich gemacht, lockt der gedeckte Tisch auch ungebetene Gäste an: Wespen.

 

Testa di vespa

 

Wespen sind nicht, wie gerne behauptet, von Natur aus aggressiv. Erst wenn sich die Tiere bedroht fühlen, kommt es zu einem Stich. Hektisches Schalgen oder auch das Wegpusten sind falsch, denn das Kohlendioxid in der Atemluft macht die Tiere aggressiv. Besser ist es, die Wespen mit einer Zeitung langsam wegzuschieben. Süße und fleischhaltige Nahrungsmittel sollten abgedeckt, süße Getränke verschlossen und mit einem Strohhalm getrunken werden. Besonders kleinen Kindern sollte man nach dem Essen den Mund abwischen.
Jetzt im August ist ein Wespenvolk am größten und die Wespen sind vermehrt auf Proteinsuche in Form von Insekten oder Fleisch, um ihre Larven zu füttern. Sie selber ernähren sich von Zucker, den sie in Fallobst aber auch in Säften, Kuchen oder Limonade bekommen. Die Kohlenhydrate finden sie aber auch in Blütennektar. Von Wespen bevorzugte Pflanzen sind zum Beispiel: Braunwurz, Zweiblatt, Sumpfwurz, einige Doldengewächse, Thymian, Faulbaum und Efeu.

 

Wespen im Garten sind nicht nur lästig sondern auch durchaus hilfreich, denn eine ihrer Lieblingsspeisen sind die süßen Ausscheidungen der Blattläuse, weshalb Wespen als die optimale Blattlausvertilger gelten. Auch gehören zu ihrer Beute viele Fliegenarten, Spinnen, Raupen und andere Schädlinge. Durch das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz sind grundsätzlich alle Tiere vor Zerstörung der Nester und Tötung der Tiere geschützt.

 

Daher raten wir zu einer bewährten Methode, um friedlich nebeneinander zu leben: Stellt fünf oder zehn Meter vom gedeckten Tisch entfernt überreife Trauben auf. Diese locken die Wespen auf eine andere Fährte und ihr könnt in Ruhe speisen.

 

 

Einen schönen Spätsommer wünschen euch EURE URBAN FARMER.

 

Text: Sofja Tuch
bild: vpardi – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Gardening tools on green background and grass

DER GARTEN IM JULI

ZUM ARTIKEL >
465656_web_R_K_B_by_Annamartha_pixelio.de

LAVENDEL LIMONADE

ZUM ARTIKEL >
Blumenarrangement

ES BLÜHT SO BUNT – DEKORATIONSTIPPS MIT BLUMEN

ZUM ARTIKEL >
Collie

ÜBER HITZE BEI HUNDEN & CO.

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks