WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Hot tea for colds, pills and handkerchiefs on table on bright background

NATÜRLICH GESUND TRINKEN

ZUM ARTIKEL >
558350_web_R_K_B_by_uschi dreiucker_pixelio.de

BIENENWACHS ZIEHEN

ZUM ARTIKEL >
web_Fotolia_48459428_XS

HEISSE SCHOKOLADE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Erika

WINTERHARTE BALKONPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >
608585_web_R_K_B_by_Thomas Messerli_pixelio.de

IGELHAUFEN

ZUM ARTIKEL >
Bildschirmfoto 2013-09-26 um 12.30.22 Kopie

SELBST GEMACHTER INGWER-SIRUP

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN

ZUCCHINIBLÜTEN!

In Italien überall zu finden. Auf unseren Märkten leider weniger. Zucchiniblüten. Glück haben die, die eigene Zucchini züchten.

 

253238_web_R_K_by_hekla terriol_pixelio.de

 

Zucchiniblüten sind im Sommer eine beliebte Vorspeise in Italien. Da Zucchini zu den Kürbisgewächsen gehört, tragen sowohl die männlichen als auch die weiblichen Pflanzen Blüten. Die weiblichen Pflanzen haben einen kürzeren Stengel und unterhalb der Blütenblätter den sogenannten Fruchtknoten, aus dem nach der Bestäubung die Frucht heranwächst.

 

Gegessen werden können männliche und weibliche Blüten. Diese können frittiert oder gefüllt werden. Weibliche Blüten sind meist größer und werden zum Befüllen genutzt, die männlichen, kleineren werden eher ausgebacken.

 

Zucchiniblüten haben eine wunderschöne tiefgelbe Farbe und schmecken leicht nussig. Da sie nur kurz aufblühen, sollte man sie gleich am Morgen ernten. Um Zucchiniblüten zu verarbeiten, muss man zunächst den Stempel vorsichtig entfernen. Danach taucht man die Blüten kurz in kaltes Wasser und lässt sie gut abtropfen. Danach sind sie küchenfertig.

 

Für „fiori di zucchine fritte“ also frittierte Zucchiniblüten brauchen wir folgendes:

  • Zucchiniblüten
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • Mineralwasser
  • 1 Biozitrone
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Frittieröl z.B. Erdnußöl

 

Die Stengel der Blüten bis auf etwa 2 Zentimeter abschneiden, so kann man sie gut durch den Teig ziehen. Mehl, Ei, etwas Salz und etwas geriebene Schale einer Biozitrone in einer Schüssel mischen und mit Mineralwasser aufgießen bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht.
Das Öl maximal erhitzen, die Zucchiniblüten in den Teig tauchen und goldbraun frittieren.
Abtropfen lassen und sofort servieren.

 

 

Aus Rom kommt ein besonderes Rezept, bei dem die Zucchini mit Mozzarella gefüllt werden.
Dazu brauchen wir:

  • 8 große Zucchiniblüten
  • 200 g Zucchinifruchtfleisch, kleingeschnitten
  • 2 Kartoffeln (etwa 150 g, mehlig-kochend)
  • 1 Bund Basilikum, in Streifen geschnitten
  • 1 EL frischer Majoran, fein gehackt
  • 1 EL frisch geriebener Parmesan
  • 30 g klein gewürfelter Mozzarella
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL gutes Olivenöl
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

 

  1. Die Stengel der Zucchiniblüte abschneiden. Zucchinifruchtfleisch mit etwas Wasser und Salz in einen Topf geben. Zugedeckt etwa 5 Minuten weich garen. Zucchini abtropfen lassen, in eine Schüssel geben, etwas abgekühlt pürieren.
  2. Kartoffeln noch heiß pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und locker auf das Zucchinipüree häufen. Abkühlen lassen und untermischen. Basilikum und Majoran unter das Gemüsepüree mischen. Knoblauchzehen dazu pressen. Ei, geriebener Parmesan, Mozzarella und 2 EL Olivenöl unterrühren, alles gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 250 Grad (Umluft) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit 1 EL Olivenöl ausstreichen. Zucchiniblüten mit dem vorbereiteten Gemüsepüree füllen, nebeneinander in die Form setzen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im Ofen etwa 3 Minuten überbacken. Fertig! Noch heiß servieren.

URBAN FARMER TIPP: Manchmal bilden die Zucchinipflanzen zwar viele Blüten aber kaum Früchte. Grund dafür ist keine genügende Bestäubung. Nachhelfen kann man, indem man mit den Staubfäden einer voll entwickelten männliche Blüte über die Narben der weiblichen Blüte streicht. Sobald die Fruchtknoten schwellen und die Blüte zu welken beginnt, sollten die Blütenblätter entfernt werden, da sie ansonsten einen optimalen Herd für Pilzbefall bieten.
Schaut auch in unser Sommer-Special!

 

 

 

Text: Sofja Tuch
Bild: hekla terriol / pixelio.de

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
261295_109428755818919_6105974_n Kopie

GAZPACHO

ZUM ARTIKEL >
426213_web_R_K_B_by_Peashooter_pixelio.de

MÜCKEN!

ZUM ARTIKEL >
Gemüsenudeln

GEMÜSENUDELN

ZUM ARTIKEL >
Rhabarbersaftschorle mit Eis

RHABARBER COCKTAIL

ZUM ARTIKEL >
Apfel Spezial