WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Hot tea for colds, pills and handkerchiefs on table on bright background

NATÜRLICH GESUND TRINKEN

ZUM ARTIKEL >
Schneemannmuffins

SCHNEEMANNMUFFINS

ZUM ARTIKEL >
maronen1 Kopie

MARONENMUS

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
572496778_961bf6a162

KÜRBIS VOGELHAUS

ZUM ARTIKEL >
maronen1 Kopie

MARONENMUS

ZUM ARTIKEL >
Überwintern

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >

HANDWERKEN

BLUMENKÄSTEN BAUEN

Die Balkon- und Gartensaison beginnt bald. Zeit also für eine Bestandsaufnahme. Wer dabei feststellt, dass er neue Blumenkästen braucht – na, am besten selber bauen.

 

flower  in  flower pot in the garden .

 

Dafür braucht ihr:

 

  • Sperrholz
  • Laubsäge
  • Eckschutzleisten
  • Holzleim
  • Pinsel
  • Hammer
  • Nägel
  • Wetterfesten Lack
  • Verzierung

 

Am Anfang steht das Ausmessen. Wieviel Platz habt ihr auf Balkon, Terrasse und Garten? Wie groß kann, soll, darf der Kasten werden? Wenn ihr das entschieden habt, zeichnet ihr die Außenmaße der Wände auf die Sperrholzplatten und sägt sie entsprechend mit der Laubsäge zurecht.

 

Aus den Eckschutzleisten – die ihr im Baumarkt bekommen könnt – entstehen die Beine. Um die benötigte Länge zu bestimmen, addiert ihr zur Höhe des Blumenkastens ca. drei Zentimeter, und sägt sie ebenfalls in die entsprechende Länge.

 

Mit dem Holzleim verbindet ihr nun die Seitenteile mit Hilfe der Eckschutzleisten und lasst alles gut trocknen. Dabei könnt ihr Schraubzwingen zur Hilfe nehmen, um ein Abrutschen der einzelnen Teile zu verhindern. Jetzt habt ihr den Rahmen fertiggestellt.

 

Danach müsst ihr zwei Bodenlatten ausmessen. Diese klebt ihr nun zwischen die Kanten und nagelt sie zudem zusätzlich fest. Hier müsst ihr für ausreichend Stabilität sorgen, damit eure Blumentöpfe nicht am Ende abstürzen.

 

Anschließend könnt ihr euren Blumenkasten dekorieren – ob bemalen, bekleben oder mit Holzverzierungen versehen: der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Zum Schluß müsst ihr das Ganze mit wetterfestem Lack, der bis zu drei Mal aufgetragen werden sollte, fixieren. Außerdem solltet ihr den Innenbereich mit einer dafür entwickelten Folio auslegen.

 

Viel Spaß und abschließend noch ein paar Einkaufstipps: Laubsäge und Holzleim.

 

Text: Sofja Tuch

Bild: tropper2000 – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Moderne Gartendusche

GARTENDUSCHE SELBSTGEBAUT

ZUM ARTIKEL >
Balkonblumen

BLUMIGER BALKON

ZUM ARTIKEL >
corona-4912728_1280_3

5 DIY TIPPS FÜR DIE CORONA QUARANTÄNE

ZUM ARTIKEL >
417717_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

LECKER GLÜHWEIN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks