WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

HERBSTKRANZ BASTELN

ZUM ARTIKEL >

ÖLZIEHEN

ZUM ARTIKEL >

ZWIEBEL ALS HEILMITTEL

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

HAGEBUTTE

ZUM ARTIKEL >

WURZELGEMÜSE AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / MILCHPRODUKTE

FRISCHKÄSE SELBER HERSTELLEN

Selbst gemachter Frischkäse ist zwar nicht so lange haltbar, das liegt unter anderem aber auch daran, dass er so lecker ist…

 

 

Einen Frischkäse selbst herzustellen dauert nicht länger als eine halbe Stunde und die wenigen Zutaten, die man braucht, hat man auch meistens im Haushalt.

 

Du brauchst:

  • 1 Liter Frischmilch
  • 30 ml frischen Zitronen- oder Limettensaft
  • 1-2 EL Joghurt
  • Salz
  • 1 Sieb
  • 1Schüssel
  • 1 Geschirrtuch (möglichst nicht mit Weichspüler gewaschen)

Zubereitung:

  • Als erstes musst du die Milch kurz aufkochen. Danach vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Zitronen- oder Limettensaft hinzugeben. Dadurch gerinnt die Milch. Gerinnt die Milch nicht, gib noch etwas mehr Zitronensaft oder Essig hinzu.
  • Die Molke abschöpfen, am besten direkt trinken. Nicht weggießen, denn sie enthält viele Nährstoffe!
  • Das Tuch anfeuchten, auswringen und in das Sieb legen. Unter das Sieb eine Schüssel stellen, um die Flüssigkeit aufzufangen.
  • Die übriggebliebene Masse nun in ein Tuch geben und fest ausdrücken. Jetzt nur noch mit Salz abschmecken – fertig!
  • Wer den Frischkäse cremiger mag, kann 1-2 EL Joghurt unterrühren.

 

TIPP: Den Frischkäse kann man natürlich beliebig variieren. Frische Kräuter, Nüsse oder getrocknete Tomaten passen hervorragend!

 

 

Viel Spass wünscht URBAN FARMER!

 

 

Autor: Sofja Tuch

Bild: Ildi – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

5 DIY TIPPS FÜR DIE CORONA QUARANTÄNE

ZUM ARTIKEL >

MILCHBRÖTCHEN

ZUM ARTIKEL >

HEISSE SCHOKOLADE

ZUM ARTIKEL >

BUTTER – gerührt oder geschüttelt?

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks