WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

MARONI AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

FEIGEN

ZUM ARTIKEL >

EINWECKEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

SAISONAL IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >

HAGEBUTTE

ZUM ARTIKEL >

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / SÜSSWAREN

GEBRANNTE MANDELN

Auf keinem Weihnachtsmarkt dürfen sie fehlen. Ihr Duft verbreitet sich über den ganzen Markt und am besten schmecken sie frisch und noch leicht warm: Gebrannte Mandeln.

 

gebrannte mandeln

 

Besonders fein schmecken gebrannte Mandeln, wenn man die Mandeln vorher häutet. Dazu die Mandeln 4 Stunden oder länger quellen lassen. Dann Wasser kochen und die Mandeln kurz überbrühen. Nach kurzer Zeit lassen sich die Mandeln leicht häuten.

 

Zutaten:

  • 400 g Mandeln
  • 400 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • etwas Zimt
  • 250 ml Wasser

 

 

Zubereitung:

Den Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit 400 g Zucker und etwas Zimt mischen. Zusammen mit 250 ml Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die Mandeln hinzufügen und nun bei mittlerer Hitze rühren, bis der Zucker karamellisiert. So lange weiter rühren bis der Zucker an den Mandeln haftet. Anschließend die Mandeln auf einem Backpapier verteilen und kurz abkühlen lassen.

Am besten noch warm anbieten.

 

 

Schaut auch in unser xmas-special!

 

 

Text: Sofja Tuch

Bild: emmi – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

10 TIPPS FÜR EIN NACHHALTIGERES FEST

ZUM ARTIKEL >

GRAUBROT

ZUM ARTIKEL >

KARTOFFELDRUCK

ZUM ARTIKEL >

DRESDNER CHRISTSTOLLEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks