WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
417717_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

LECKER GLÜHWEIN

ZUM ARTIKEL >
Christbaumkugeln 1

CHRISTBAUMKUGELN SELBST GESTALTEN

ZUM ARTIKEL >
623023_web_R_by_Marianne J._pixelio.de

DRESDNER CHRISTSTOLLEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
417717_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

LECKER GLÜHWEIN

ZUM ARTIKEL >
heißklebepistole

BASTELN MIT DER HEISSKLEBEPISTOLE

ZUM ARTIKEL >
maronen Kopie

MARONEN RÖSTEN

ZUM ARTIKEL >

HANDWERKEN

ORANGEN TROCKNEN

Getrocknete Orangen eigenen sich wunderbar zur Dekoration von Gestecken, Weihnachtsbäumen oder Geschenken. Außerdem verbreitet der Trocknungsprozess einen wunderbaren Duft im Haus.

 

 

 

Wir zeigen euch zwei unterschiedliche Methoden. Die eine Möglichkeit ist, die Orangen im Backofen zu trocknen. Die andere Möglichkeit ist, sie einfach auf die Heizung zu legen. Das dauert zwar länger, spart jedoch jede Menge Strom und gleichzeitig ist es eine natürliche und lecker riechende Art der Luftbefeuchtung.

 

WICHTIG ist in jedem Fall, dass die Orangenscheiben vollständig durchgetrocknet sind, da sie sonst zu schimmeln anfangen.

 

Zur Ofenmethode:

Damit ihr die Orangen später zum Dekorieren und Basteln benutzen könnt, schneidet ihr sie am besten in 2-4 mm dicke Scheiben. Dann legt ihr sie für mindestens 3 Stunden bei 100°C im Backofen auf das Gitter. 100°C entsprechen etwa der niedrigsten Stufe eines Gasherds. Ist die Temperatur zu heiss, wellen sich die Orangenscheiben schnell, also lieber weniger Hitze und sich in Geduld üben.

 

Zudem solltet ihr beim Trocknen den Backofen einen Schlitz breit offen lassen, beispielsweise könnt ihr einen hölzernen Kochlöffel in die Ofenklappe stecken. Auf diese Weise entweicht die Feuchtigkeit besser.

 

Zur Heizungsmethode:

Für die Heizungsmethode schneidet ihr die Orangen in ebenfalls 2-4 mm dicke Scheiben und legt diese auf einem Küchenkrepp oder Butterbrotpapier auf die Heizung. Da bleiben sie mindestens für die nächsten 10 Tage, wobei die Scheiben jeden zweiten Tag gewendet werden sollten. Das schöne ist, dass sich in dieser Zeit euer Raum mit einem wunderbar frischen Duft füllt.

 

Mit Zitronen funktioniert das natürlich auch!

 

Eine schöne vorweihnachtliche Zeit wünscht URBAN FARMER!

 

Schaut auch in unser xmas-special!

 

Autor: Sofja Tuch

Bild: Lupo  / pixelio.de

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
MArzipan

DIY MARZIPAN

ZUM ARTIKEL >
558350_web_R_K_B_by_uschi dreiucker_pixelio.de

BIENENWACHS ZIEHEN

ZUM ARTIKEL >
kartoffelstempel

KARTOFFELDRUCK

ZUM ARTIKEL >
1470272_10201608100178127_537231482_n

SALZTEIG

ZUM ARTIKEL >
Apfel Spezial