WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Chia Samen

CHIA SAMEN

ZUM ARTIKEL >
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ACHTUNG (SCHW)HEISS!

ZUM ARTIKEL >
Frozen Yoghurt

FROZEN YOGHURT

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Tomatensaft / fresh tomato juice

TOMATENSAFT SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Seife und Peelinghandschuh in Holzschale

WASCHMITTEL HERSTELLEN

ZUM ARTIKEL >
Plastik

VERMEIDEN VON PLASTIK

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN

GEGRILLTER FISCH IM BANANENBLATT

 Aus Indonesien transportiert ist die Idee, Fisch im Bananenblatt zu grillen. So lässt er sich gut wenden und nimmt ein duftendes Aroma an.

 

1146384_469440913151033_359315812_o Kopie

 

In der Grillsaison vergessen wir oft, dass für die Herstellung von Aluminiumfolie ein extrem hoher Energiebedarf nötig ist und dass Ressourcen zu schonen sind. Eine Alternative sind hier Bananenblätter. Mit Stroh und Reisig abgedeckt, überleben die Pflanzen auch bei unseren Temperaturen.

 

Als Fisch eigenen sich Fische mit festem Fleisch und einem etwas höheren Fettgehalt wie zum Beispiel Makrelen, Forellen, Dorade oder Lachs. Mariniert wird der Fisch mit vielen Gewürzen:

 

  • 8-10 Limettenblätter
  • 2-3 Zitronengrasstängel
  • 2 cm Ingwer
  • 2 cm Galgant
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1-2 Chili
  • 1-2 Tomaten
  • 5 Kemirinüsse
  • 1-2 cm Tamarinde
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl

 

Die Galgantwurzel gehört zur Familie der Ingwergewächse. Anders als jedoch der Ingwer besitzt Galgant keine Schärfe sondern hat eher ein blumig-seifiges Aroma. Kemirinüsse sind besonders ölhaltig und etwa so groß wie Macadamia Nüsse. Sie dürfen nicht roh verzehrt werden, sondern müssen immer erhitzt werden. Der rötlich braune Fruchtmark der Tamarinde, auch indische Dattel genannt, hat einen süßlich-säuerlichen Geschmack. Man bekommt sie frisch in der Hülse oder als Tamarindenblock. Die Kerne sind etwa fünf Millimeter groß und müssen vor der Verarbeitung entfernt werden.

 

Alle Zutaten werden klein gehackt und in einem Mörser zu einer Paste verarbeitet. Der Fisch wird seitlich zwei bis drei Mal eingeritzt. Anschließend wird er außen und in der Bauchhöhle mit der Paste eingestrichen. Bananenblätter gibt es frisch oder tiefgekühlt im asiatischen Supermarkt. Die Blätter werden mit Wasser abgewaschen und entweder kurz in den Backofen oder auf den Grill gelegt, sodass sie geschmeidig werden und nicht reißen. Nachdem der Fisch etwa eine halbe Stunde mariniert wurde, wird er mehrfach in das Bananenblatt eingeschlagen. Die Enden lassen sich mit Zahnstochern feststecken.

 

Auf dem Grill gart der Fisch je nach Größe mindestens 20 Minuten. Da der Fisch mehrfach eingeschlagen ist, darf das Bananenblatt ruhig anbrennen. Der Fisch bleibt im Bananenblatt sehr saftig.

 

Guten Appetit! Eure URBAN FARMER

Schaut auch in unser Sommer-Spezial!

 

 

Text + Bild: Irene Hardjanegara

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Pflaumenkuchen

PFLAUMENKUCHEN

ZUM ARTIKEL >
Pruning the roses

RUND UM DIE ROSE

ZUM ARTIKEL >
20200330_214501_2

MUNDSCHUTZ NÄHEN

ZUM ARTIKEL >
Apfelscheibe an Leine

DÖRROBST UND DÖRRGEMÜSE

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks