WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >

DETOX: SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >

DIY MARZIPAN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

WEIHNACHTSKARTEN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / ALKOHOLISCHES

PROST, HUGO!

Zur Zeit blüht der Holunder überall. Die Rede ist hier vom Schwarzen Holunder. Die auffälligen „Blütenschirme“ sind am Wegesrand zu finden und riechen sehr aromatisch.

Hugo
Bei den Germanen galt der Holunder als „heilig“ und war der Göttin Freya geweiht. Doch Achtung: Nicht verwechseln soll man den Schwarzen Holunder mit dem Zwergholunder, denn beim Zwergholunder sind alle Teile der Pflanze giftig! Beim Schwarzen Holunder sind Blätter, unreife Früchte und frische Rinde giftig! Auch da muss man aufpassen!

 

Unterscheiden kann man die beiden besonders an ihren Blättern: Die Blätter des Zwergholunders sind scharf gesägt und haben Scheinnebenblätter. Die Blätter des Schwarzen Holunders sind breiter und die Scheinnebentriebe sind kaum ausgebildet oder fehlend. Ausserdem unterscheiden sie sich in ihren Blüten. Die Blüten des Zwergholunders sind rötlich-weiß, stark duftend im Gegensatz zum Schwazen Holunder, die gelblich-weiß in flachen Rispen sind.

 

Hat man nun den richtigen Holunder gefunden, lässt sich aus den Blüten ein herrlicher Sirup herstellen! Zum Beispiel für einen „Hugo“!

 

Für 1 Liter Holunderblütensirup braucht ihr:

  • 1 Kilo Zucker
  • 1 Liter lauwarmes Wasser
  • 1 Bio-Zitrone
  • 10 Blütenstände Holunder
  • 30 g Zitronensäure

In einem Topf den Zucker und die Zitronensäure im lauwarmen Wasser auflösen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Holunderblüten hinzugeben. Einmal umrühren und geschlossen 24 Stunden ruhen lassen.
Nach den 24 Stunden noch einmal kräftig umrühren und wieder 24 Stunden ruhen lassen.
Danach mit einem Haarsieb oder einem Baumwolltuch abseihen. Fertig!
Für einen „Hugo“ braucht ihr:

 

  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 150 ml Sekt
  • 2-3 Blättchen frische Minze
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 1 Limette
  • Eiswürfel

Zubereitung: Limette achteln, Eiswürfel in ein Weinglas geben, die Minzblätter kurz am Glasrand reiben und dazugeben. Holunderblütensirup angießen und mit Sekt und Wasser auffüllen.
Einen schönen Sommer wünschen euch EURE URBAN FARMER!

Schaut auch in unser Sommer-Special!

 

 

 

Text: Sofja Tuch
Bild: Dana Krimmling – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

BUTTER – gerührt oder geschüttelt?

ZUM ARTIKEL >

JETZT STIELMUS ERNTEN

ZUM ARTIKEL >

TIPPS FÜR DEN JULI

ZUM ARTIKEL >

ACHTUNG WESPEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks