WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EI, EI, EI

ZUM ARTIKEL >

DEN GARTEN VORBEREITEN

ZUM ARTIKEL >

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

JETZT STIELMUS ERNTEN

Wer im Frühjahr Stielmus gesät hat, kann ihn jetzt nach etwa sechs Wochen, wenn er circa 25 Zentimeter hoch ist, ernten.

 

Stielmus

Stielmus ist auch unter den Namen Rübstiel, Stängelmus oder Kniesterfinken bekannt. Stielmus ist sehr robust und stellt keine besonderen Ansprüche an Boden und Klima. Er wächst schon ab etwa 5 Grad Celsius, weswegen man ihn sowohl im Frühjahr als auch im Herbst pflanzen kann.

 

Stielmus ist vor allem im Rheinland, in Westfalen und im Ruhrgebiet zusammen mit Kartoffeln und Speck im Eintopf beliebt. Wie der Name schon verrät, verwendet man von der Pflanze lediglich die Stiele. Selbst die Blätter streift man ab, denn sie sind meist hart und bitter.

 

Bei der Ernte zieht man entweder die ganze Rosette samt Wurzel aus dem Boden oder man schneidet die Stängel einzeln von der Pflanze, etwa 2 Zentimeter über dem Boden. Stielmus bleibt nur 1 oder 2 Tage frisch, deswegen sollte man ihn ernten, wenn man ihn direkt verarbeiten möchte.

 

Eine Variante, wie man Stielmus verarbeiten kann, ist eine leckere, vegetarische Stielmus-Suppe.

 

Für 4 Personen braucht man:

 

600 g Stielmus

1 mittelgroße Zwiebel

800 ml Gemüsebrühe

200 ml Sahne

Salz, Pfeffer

Muskatnuss

etwas Zitronensaft

Butter zum Andünsten

 

Das Stielmus waschen und grob schneiden. Die Zwiebel würfeln und in etwas Butter andünsten. Das Stielmus hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne angießen. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Zitronensaft abschmecken und sofort servieren.

 

 

 

GUTEN APPETIT!

Schaut auch in unser Sommer-Special!

 

 

 

Text: Sofja Tuch

Bild: silencefoto – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

BRÜHPULVER

ZUM ARTIKEL >

BERLIN: himmelbeet

ZUM ARTIKEL >

DER GARTEN IM JUNI

ZUM ARTIKEL >

EIERSCHALEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks