WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EI, EI, EI

ZUM ARTIKEL >

DEN GARTEN VORBEREITEN

ZUM ARTIKEL >

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

NISTKÄSTEN

ZUM ARTIKEL >

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / LIMONADEN, TEE & CO

KINDER-PUNSCH

Während wir auf dem Weihnachtsmarkt mit jeder Menge Glühwein warm bleiben, können wir unsere Kinder mit selbst gemachtem Kinder-Punsch bei Laune halten.

 

 

kleines Mädchen mit Kinderpunsch draußen
Hier geben wir euch einige Anregungen:
Heißer Apfel:

  • 1 l naturtrüber Apfelsaft
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 4 ganze Nelken
  • eine kleine Prise Salz
  • Honig zum Süßen

Zubereitung:
Drei Streifen der Zitroneschale mit einem Sparschäler abschälen. Zusammen mit allen Zutaten für etwa 20 Minuten erwärmen, jedoch nicht kochen. Je nach Geschmack etwas Zitronensaft oder Honig hinzufügen. In eine Thermoskanne füllen und heiß servieren.

 

Heiße Orange:

  • 1 Liter Orangensaft
  • 2 cm frischer Ingwer
  • Honig zum Süßen

Zubereitung:
Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Mit einem halben Liter Wasser aufkochen und bei kleiner Flamme 20 Minuten auskochen. Orangensaft hinzufügen und je nach Geschmack etwas Honig beimengen. In eine Thermoskanne füllen und heiß servieren.
Teft:
Teft ist eine Mischung aus Tee und Saft
Mischen kann man dabei jeden beliebigen Tee mit beliebigem Saft. Unsere Favoriten sind:

  • grüner Tee + Apfelsaft/ Rhabarbersaft/ Birnensaft / Traubensaft
  • Pfefferminztee + Zitronensaft

 

 

Schaut auch in unser xmas-special!

 

 

URBAN FARMER SHOPPING TIPPS:

Thermoskanne „Thermos light“ 0,75 lThermoskanne „Stanley“ 1 l, Thermoskanne „Thermos King“ 1,2 l

 
Text: Sofja Tuch
Bild: BeTa-Artworks – Fotolia.com

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

SANDDORN-LIKÖR

ZUM ARTIKEL >

EISTEE-VARIATIONEN

ZUM ARTIKEL >

LECKER GLÜHWEIN

ZUM ARTIKEL >

FENCHEL

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks