WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >
IMG_0027 Kopie

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Schlitten

SCHLITTEN FIT FÜR DEN WINTER

ZUM ARTIKEL >
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

LAND UNTER IN GARTEN UND BALKON

Es regnet – sehr, viel und fast jeden Tag. Teilweise kommt ein wahrer Starkregen runter und prasselt auf unsere Gärten und Balkonpflanzen. Da ist schnell Land unter angesagt.

 

Garten im Regen

 

Auf einen verregneten Juni folgt ein verregneter Juli – zumindest in einigen Teilen Deutschlands regnet es bald jeden Tag. Da kann der Garten schon mal schwimmen und in den Balkonkästen bildet sich ein Wasserstau. Dadurch kann sich sowohl an den Wurzeln aber bei lang anhaltender Nässe auch an der gesamten Pflanze Fäulnis ausbreiten.

 

Im Garten könnt ihr der Flut duch den Einsatz einer Tauchpumpe Herr werden. Das klingt erstmal nach einem großen, komplexen Gerät aber es gibt durchaus schon handliche und mobil einsetzbare Tauchpumpen für den Haus- bzw. Gartengebrauch.

 

Dann hebt ihr an der tiefsten Stelle eures Gartens eine Grube aus und saugt von dort aus das Wasser ab. Zu dieser Grube buddelt ihr nun Entwässerungsgräben für den Wasserfluß. Das Wasser könnt ihr übrigens sehr gut in einer Regenzisterne auffangen.

 

Idealerweise haben eure Blumenkästen entweder Abflusslöcher, um Staunässe zu vermeiden, oder ihr habt eine Drainage gelegt, die das Wasser aufnimmt. Am besten habt ihr sogar beides. Sollte das nicht der Fall sein oder auch das bei den derzeitigen Wassermassen nicht helfen, könnt ihr eure Balkonpflanzen reinholen. Wer dafür keinen Platz hat, kann seinen Pflanzen ein Regendach bauen – zum Beispiel mit einer Plane oder mit einem alten Regenschirm. Wichtig ist nur, dass ihr diesen nach dem Regen auch wieder entfernt, damit ihr die Sonne nicht aussperrt.

 

Denn wir hoffen ja, dass diese bald auch wieder etwas öfter scheint.

 

Text: Nicole Kubitza

Bild: farbkombinat – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
71zH73upC5L._SL1200_ Kopie

DEN GARTEN VORBEREITEN

ZUM ARTIKEL >
Kohlrabi

BALKONIA (Kohlrabi)

ZUM ARTIKEL >
garten_von_oben_nah_13

BERLIN: himmelbeet

ZUM ARTIKEL >
IMG_3306

FRANKFURTER STREUOBST-WIESEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks