WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

ÖLZIEHEN

ZUM ARTIKEL >

ZWIEBEL ALS HEILMITTEL

ZUM ARTIKEL >

DETOX: KRÄUTERTEE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

WURZELGEMÜSE AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / ALKOHOLISCHES

MARZIPANLIKÖR

Marzipan gehört zu unseren liebsten Weihnachtsleckereien. Doch kann man die Süßigkeit nicht nur in Stollen, Marzipanbrot und -kartoffeln genießen. Auch in flüssiger Form ist Marzipan einfach lecker!

marzipanlikör

 

 

Die Grundlage des Marzipanlikörs ist – wer hätte es anders gedacht – Marzipan. Das könnt ihr im Handel erwerben oder auch selber machen.

 

Für den Likör braucht ihr folgende Zutaten:

 

  • 2  Vanilleschoten
  • 500 ml Sahne
  • 400 g Marzipan
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 3/4 l Korn (alternativ könnt ihr auch Wodka verwenden)

 

Zu Beginn kratzt ihr das Mark aus den Vanilleschoten. Die verbliebenen Schoten werden mit der Sahne aufgekocht und dann vom Herd genommen. Anschließend lasst ihr sie zehn Minuten ziehen, bevor ihr die Schoten herausnehmt und die Sahne durch ein Tuch abseiht. Drückt das Tuch anschließend ruhig ordentlich aus – wir wollen ja nichts verschwenden.

 

Das Marzipan wiederum wird mit 1/4 l Schnaps zu einem Brei verührt, zu dem ihr die Eigelbe der Eier und den Zucker gebt. Jetzt schlagt ihr das ganze bis sich der Zucker ganz gelöst hat und eine schaumige Masse entstanden ist.

 

Zu der Schnapsmasse gebt ihr jetzt die Sahne, das Mark und den restlichen Schnaps. Das ganze muss anschließend ordentlich verrührt und in Flaschen gefüllt werden.

 

Der Marzipanlikör muss nun etwa eine Woche kühl und dunkel gelagert werden, dann schmeckt er ideal. Bevor ihr ihn genießt, solltet ihr die Flasche nochmal durchschütteln. Nach dem Anbruch solltet ihr ihn im Kühlschrank aufbewahren.

 

Text: Nicole Kubitza

Bild: Stephanie Frey – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

SCHNELLE HALLOWEEN-DEKO

ZUM ARTIKEL >

KETCHUP AUS WEISSDORNBEEREN

ZUM ARTIKEL >

BASILIKUM-PESTO

ZUM ARTIKEL >

DIY VOGELFUTTER

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks