WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >

DETOX: SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >

DIY MARZIPAN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

WEIHNACHTSKARTEN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN

ROSENKOHLEINTOPF

Es wird zunehmend kalt draußen und nichts wärmt so gut wie ein leckerer Eintopf. Am besten natürlich mit einem saisonalen Gemüse wie dem Rosenkohl.

 

Rosenkohleintopf mit Kartoffeln, Lauch, Möhren, Sellerie und Speck

 

Rosenkohl enthält viele wichtige Nährstoffe und ist damit eines der wichtigsten Wintergemüse für den saisonalen Speiseplan. Dennoch ist er nicht jedermanns Sache. Für alle, die unsere Liebe zum Rosenkohl teilen, kommt hier ein leckeres Eintropfrezept.

 

Ihr braucht:

  • 1 kg Rosenkohl
  • 300 g Karotten
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Knollensellerie
  • 1 Stange Porree
  • Gemüsebrühe

 

Zu Beginn wird das Gemüse gründlich gewaschen bzw. geputzt. Dann teilt ihr den Rosenkohl in kleine Röschen auf, die kreuzweise eingeschnitten werden. Die Karotten werden in Scheiben, die Kartoffeln in Würfel und der weiße Teil des Porrees in feine Ringe geschnitten.

 

Das verarbeitete Gemüse lasst ihr jetzt in Gemüsebrühe etwa 20 Minuten garen. Auch der Knollensellerie und das Grüne des Porrees dürfen mit in den Topf. Dabei solltet ihr so viel Brühe verwenden, dass das Gemüse gut bedeckt ist.

 

Am Ende der Garzeit schmeckt ihr die Suppe ab, fischt den Sellerie und das Porreegrün wieder raus und könnt euren Eintopf genießen.

 

Für alle, die gern etwas Fleisch in ihrem Eintopf haben: Hierzu passt Mettwurst sehr gut, die entweder angebraten zum Schluss dazugegeben oder direkt im Topf mitgekocht wird. In dem Fall solltet ihr eure Suppe erst am Ende würzen, da die Mettwurst viel Salz abgibt.

 

Und nun: Guten Appetit!

 

Text: Sofja Tuch

Bild: Marén Wischnewski – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

GRÜNE SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >

WASSERMELONE MIT FETA UND MINZE

ZUM ARTIKEL >

HOLUNDERBLÜTEN ERNTEN

ZUM ARTIKEL >

KOMPOSTIEREN – Teil 2

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks