WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

MARONI AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

FEIGEN

ZUM ARTIKEL >

EINWECKEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

SAISONAL IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >

HAGEBUTTE

ZUM ARTIKEL >

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / CHUTNEY, SENF & CO

SALZZITRONEN

Sie sehen nicht nur fantastisch aus, sondern schmecken ebenso. SALZZITRONEN!

 

image

 

Salzzitronen sind eine Methode, Zitronen haltbar zu machen und werden in der marokkanischen Küche gerne zu Fleisch- und Fischgerichten verwendet. Auch eignen sich Salzzitronen für feine Dressings oder Zitronenbutter. Dabei kommt immer nur die Schale der Zitronen zum Einsatz, denn der Saft ist viel zu salzig.

 

 

Zutaten:

  • 10-15 unbehandelte Zitronen
  • 200-250 g grobes Meersalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner

 

Zubereitung:

Zitronen waschen und den Stiel entfernen. Der Länge nach in Viertel einschneiden, die Zitrone jedoch als Ganzes lassen. Ein Glas mit Deckel sterilisieren. Den Boden leicht mit Salz bedecken. Danach die Zitronen hinein füllen. Dabei die Zitronen eng schichten und dazwischen salzen und auch mit den anderen Gewürzen befüllen. Den Abschluss bildet eine extra Salzschicht.

Das Glas an einem kühlen, dunklen Ort für mindestens drei Monate aufbewahren. Dabei jeden zweiten Tag das Glas drehen. Die fertigen Zitronen sind gelblich braun.

Sobald das Glas geöffnet wurde, muss es im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach jedem Gebrauch etwas frischen Zitronensaft auf die Zitronen träufeln.

Benutzt wird nur die Schale der Salzzitronen, den das Fruchtfleisch und der Saft sind viel zu salzig.

 

 

 

Viel Spaß!

 

 

 

Text: Sofja Tuch

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

LAVAERDE

ZUM ARTIKEL >

SAUERAMPFER

ZUM ARTIKEL >

KNOBLAUCH-INGWER-TEE

ZUM ARTIKEL >

KRÄUTERSALZ

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks