WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

MARONI AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

FEIGEN

ZUM ARTIKEL >

EINWECKEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

SAISONAL IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >

HAGEBUTTE

ZUM ARTIKEL >

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / LIMONADEN, TEE & CO

ZITRONEN-BASILIKUM-LIMONADE

Und es war Sommer!!! Bei diesen Temperaturen muss man sich zwischendurch was Erfrischendes gönnen, zum Beispiel eine leckere selbstgemachte Limonade.

 

Citrus lemonade

 

Ihr braucht:

 

  • 20  Basilikumblätter
  • 65 g Zucker
  • 4 Zitronen
  • Wasser

 

Zu Beginn möchten die Basilikumblätter gewaschen, trocken getupft und grob zerhackt werden. Anschließend erwärmt ihr in einem Topf mit etwa 70 ml Wasser den Zucker, bis er sich vollständig aufgelöst hat.

 

Nachdem ihr die Flüssigkeit vom Herd genommen habt, gebt ihr das Basilikum hinzu und lasst das Ganze etwa 30 Minuten ziehen.

 

Den daraus entstandenen Sud gebt ihr durch ein feines Sieb bzw. ein Tuch und fangt die Flüssigkeit auf. Dabei könnt ihr das Basilikum ruhig mit einem Löffel ausdrücken.

 

Jetzt müsst ihr nur noch die Zitronen auspressen und ihren Saft zu eurem Sud geben. Abschließend gießt ihr kaltes Wasser darauf. Wieviel ihr nehmt, ist eine Geschmackssache. Wir empfehlen 600 ml.

 

Wenn ihr die Limonade nicht gleich verbrauchen sondern im Kühlschrank aufbewahren möchtet, könnt ihr sie in eine Flasche füllen. Wichtig ist dabei, dass diese zuvor sterilisiert worden ist.

 

Wie ihr schönes Basilikum selbst anbauen könnt, könnt ihr hier nachlesen.

 

Und hier bekommt ihr eine Zitronenpresse und schicke Flaschen für eure Limonade.

 

Text: Sofja Tuch

Bild: powerstock – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

KETCHUP MACHEN

ZUM ARTIKEL >

ÜBER HITZE BEI HUNDEN & CO.

ZUM ARTIKEL >

ERDBEER-LIMONADE!

ZUM ARTIKEL >

GIERSCH-REZEPTE

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks