WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >
IMG_0027 Kopie

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Schlitten

SCHLITTEN FIT FÜR DEN WINTER

ZUM ARTIKEL >
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / CHUTNEY, SENF & CO

BRATAPFEL CHUTNEY

Salzig, süß, sauer, fruchtig – ein echtes Chutney hat von allen Geschmacksrichtungen etwas. Ursprünglich kommt es aus Indien, die Engländer brachten es von dort nach Europa.

 

 

Chutney werden zu Currys und Brot gereicht, sie passen jedoch auch hervorragend zu Fleischgerichten (vor allem Lamm oder Wild), Fisch oder Käse.

 

Ein Chutney ist schnell gemacht. Wichtig ist, wie beim Marmelade kochen, daß alle Arbeitsgeräte, Gläser und Deckel ausgekocht sind. Dann können wir mit der Chutney Zubereitung loslegen.

 

Da wir noch viele Äpfel von der Ernte haben, zeigen wir euch ein leckeres Bratapfel-Chutney:

 

Zutaten:

  • 500 Gramm Äpfel (säuerlich)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 130 Gramm Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Zimtstange
  • 120 Milliliter Apfelessig
  • 80 Gramm frischer Meerrettich
  • Salz

 

Dieses Rezept reicht für etwa 3 Gläser:

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Damit die Apfelspalten nicht braun werden, mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebeln nicht in Ringe sondern in die andere Richtung ebenfalls in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Apfelspalten und Zwiebelstreifen mit Zucker karamellisieren lassen. Gewürze und Essig zugeben und etwa 15 Minuten kochen lassen. Chutney mit Salz und geriebenem Meerrettich abschmecken und noch heiß in saubere Schraubgläser füllen. Beim Einfüllen darauf achten, daß möglichst wenig Sauerstoff in die Gläser gelangt, am besten bis unter den Rand füllen. Die Gläser sofort verschließen. Wer es scharf mag, kann beim Anbraten auch Chili hinzufügen.

 

GUTEN APPETIT!

 

Schöne Weckgläser findet ihr hier.

 

 

 

Autor: Sofja Tuch

Bild: matka_Wariatka - Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Tomaten

KETCHUP MACHEN

ZUM ARTIKEL >
354337_web_R_by_segovax_pixelio.de

WASCHNÜSSE

ZUM ARTIKEL >
Quittenchutney

QUITTEN-KÜRBIS-CHUTNEY

ZUM ARTIKEL >
326259_web_R_K_B_by_sigrid rossmann_pixelio.de

DIY MASALA CHAI

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks