WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Herbstgarten

DER GARTEN IM NOVEMBER

ZUM ARTIKEL >
481384_web_R_K_B_by_Uli Carthäuser_pixelio.de

HERBSTLAUB

ZUM ARTIKEL >
Teekunde

KLEINE TEEKUNDE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Herbstgarten

DER GARTEN IM NOVEMBER

ZUM ARTIKEL >
Vitamin D

VITAMIN D

ZUM ARTIKEL >
Hausmittel trockene Haut

HAUSMITTEL GEGEN TROCKENE HAUT

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / BACKWAREN

DER LECKERSTE HEFEKRANZ

Traditionell wird zu Ostern ein Hefekranz gebacken und mit bunten Eiern dekoriert. Wir finden, es geht nichts über ein selbst gemachtes, luftig-frisches Hefegebäck.

 

Osterkranz & Ostereier

 

Zutaten:

 

  • 500 g Mehl, 405 er Weizenmehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 50 g Zucker
  • 21 g Hefe, (1 Würfel)
  • 75 g weiche Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 EL geriebene Zitronen-Schale
  • 1/2 Ei, zum Bestreichen
  • 1-2 EL Hagelzucker

 

Zubereitung:

 

  1. Mehl sieben und in eine große Schüssel geben. Milch leicht erwärmen.
  2. Zucker und zerbröckelte Hefe hinzufügen und alles zusammen gut verrühren bis sich die Hefe weitgehend aufgelöst hat.
  3. Geriebene Zitronenschale und ein Ei dazugeben und alles zusammen gut mit dem Handmixer verquirlen.
  4. Die Milch zum Mehl gießen, weiche Butter und Salz dazu und sofort alles zusammen kräftig verkneten.
  5. So lange kneten, bis der Teig elastisch und glatt ist. Von Hand dauert das etwa 10 Minuten.
  6. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und mindestens zwei Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen um das Doppelte vergrößert hat.
  7. Eine Backunterlage mit Mehl bestreuen und den gegangenen Hefeteig darauf geben und diesen von Hand nochmals zügig durchkneten.
  8. Einen Zopf aus drei Strängen flechten und die Enden miteinander verbinden, so dass ein Kranz entsteht. Den Kranz auf das gefettete, oder mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Ein Ei sehr gut verquirlen und eine Prise Zucker und Salz zugeben und den Kranz damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  9. Jetzt sollte der Teig nochmals 30 Minuten gehen. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200° vorheizen.
  10. Auf die mittlere Schiene des Ofens schieben und etwa 45 Minuten backen. Je nach Backofen kann man nach der Hälfte der Backzeit auf 170° herunterschalten.
  11. Am besten noch warm mit einem Stück Butter geniessen!

 

 

Frohe Ostern wünschen euch EURE URBAN FARMER!

 

 

Hier noch ein paar Tipps für den perfekten Hefeteig: Tipps & Tricks für den Hefeteig

 

Außerdem: Eier natürlich färben

 

 

 

Text: Sofja Tuch
Bild: ChristArt – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
FARM FRESH vegetables and fruits

BRÜHPULVER

ZUM ARTIKEL >
Hefebrötchen

BRÖTCHEN BACKEN

ZUM ARTIKEL >
Kerne, Brot

KNÄCKEBRÖD

ZUM ARTIKEL >
Roggenbrot

ROGGENBROT MIT NÜSSEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks