WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
318426_web_R_K_by_Günter Hartmann_pixelio.de

SPAGHETTI KÜRBIS

ZUM ARTIKEL >
182753_original_R_K_B_by_schemmi_pixelio.de Kopie

QUITTENBROT

ZUM ARTIKEL >
311240_web_R_K_B_by_chris klein_pixelio.de

APFEL-FEIGEN-KONFIT

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
456401_web_R_K_by_Torsten Rempt_pixelio.de

PILZE SAMMELN

ZUM ARTIKEL >
610091_web_R_K_B_by_Peter Fenge_pixelio.de

ÄPFEL – SPEZIAL

ZUM ARTIKEL >
Salzgurken

EINLEGEGURKEN

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

BIO-DÜNGER SELBST MACHEN

Jetzt während der Wachstumsphase der Pflanzen können sie einen Schuss Dünger vertragen. Beim Düngen gilt jedoch: “Weniger ist mehr”.

 

dünger

 

Nach dem Motto “Viel hilft viel” leiden Pflanzen bei Überdüngung und sind zur Folge anfälliger für Krankheiten. Auch frisch ausgesäte Pflanzen werden in nährstoffarmer Erde angezüchtet und sollten frühestens beim Umtopfen, wenn also die Pflanze mindestens das zweite oder dritte Blattpaar gebildet hat, vorsichtig gedüngt werden.

 

Bewährt hat sich für uns ein selbst gemachter Bio-Dünger, denn schliesslich wollen wir unsere Tomaten, Chilies, Paprika und Kartoffeln auch mit Freude geniessen!

 

Dazu benötigen wir:

  • ein Holz- oder Plastikgefäss, in dem wir die Jauche ansetzen können
  • ein Holz- oder Drahtgitter, so dass keine Tiere versehentlich damit in Berührung kommen können
  • Pflanzenmaterial, z.B. Brennesseln, Beinwell, Schachtelhalm, gemischte Kräuter, Löwenzahn, Rainfarn, Farnkraut, auch Zwiebeln oder Knoblauch
  • Regenwasser oder abgestandenes Wasser, das einige Zeit der Sonne ausgesetzt war

Das Pflanzenmaterial wird grob gehackt in das Jauchegefäß gefüllt und mit Wasser übergossen, so dass das ganze Pflanzenmaterial mit Wasser bedeckt ist und etwa 2-3 cm Wasser übersteht. Da die Jauche bei der Gärung Schaum bildet, sollte das Gefäß nicht bis zum Rand gefüllt sein.

 

Die Jauche ist fertig, wenn sie nicht mehr schäumt. Das kann ungefähr zwei Wochen dauern.

 

Die Jauche wird dann abgesiebt und vor dem Gebrauch verdünnt. Normalerweise verdünnt man 1l Pflanzenjauche mit 10l Wasser. Für empfindliche Gewächse verwendet man lieber schwache Düngerlösungen mit einer Verdünnung von 1:20.

URBAN FARMER TIPP: Etwas Gesteinsmehl auf der Oberfläche der Flüssigkeit mildert ein bisschen die unangenehmen Gerüchen bei der Jauche-Produktion.

 

Auch selber kompostieren ist nicht schwer. Alles übers Kompostieren könnt ihr hier nachlesen: Kompostieren-Teil 1Kompostieren-Teil 2Kompostieren-Teil 3

 

Text: Irene Hardjanegara

Bild: FRÜH – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

BLATTLÄUSE!

ZUM ARTIKEL >
646311_web_R_K_by_Rolf Handke_pixelio.de

SCHNECK ATTACK

ZUM ARTIKEL >
Orange Russian Tomate

TOMATEN IN GARTEN UND BALKON

ZUM ARTIKEL >
Knackiger Frühlingssalat

BLÜTEN ESSEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks