WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >
IMG_0027 Kopie

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Schlitten

SCHLITTEN FIT FÜR DEN WINTER

ZUM ARTIKEL >
Kartoffelchips

KARTOFFELCHIPS SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >
Tomatenpflanze - tomato plant 29

PIKIEREN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / BACKWAREN

KRÄUTER SCONES

Zum Lemon Curd vom letzten Mal backen wir heute leckere Kräuterscones in 10 Minuten.

 

Snack cookies or scones with parmesan cheese

 

Scones stammen ursprünglich aus Großritannien und werden gerne mit Lemon Curd zur Teatime gereicht. Gerade im Frühling brauchen wir viele Vitamine, die wir uns jetzt durch frische Kräuter holen. Dieses Rezept ist in 10 Minuten schnell zusammengerührt.

 

Wir brauchen für ca. 10-12 Stück:

  • 50 g frische gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Oregano, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch, Koriander)
  • 460 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Currypulver
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch

 

 

Zubereitung:
Die Kräuter mit 460 g Dinkelmehl, 1 TL Salz, 1 TL Currypulver und 2 TL Weinsteinbackpulver vermischen. 125 g kalte Butter in kleinen Stückchen, 1 Ei und 250 ml Milch zugeben. Mit einer Gabel gerade so lange verkneten, bis alle Zutaten homogen vermischt sind.
Den Teig zu einem etwa 2 cm hohen Fladen ausrollen und die gewünschten Formen herausschneiden.
Für ca. 25-30 Minuten bei 180-200 Grad Celsius backen.

Zu den Scones reicht man besten selbst gemachten Lemon Curd und Tee.

 

Guten Appetit und schöne Feiertage wünschen Urban Farmer!

 

 

 

Text: Sofja Tuch

Bild: annamavritta – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Kernseife

EIN EIGENES SHAMPOO

ZUM ARTIKEL >
Fenchel

FENCHEL

ZUM ARTIKEL >
Spicery, Gewürze und Kräuter

KRÄUTERSALZ

ZUM ARTIKEL >
Gardening tools on green background and grass

DER GARTEN IM JULI

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks