WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

MARONI AUS DEM OFEN

ZUM ARTIKEL >

FEIGEN

ZUM ARTIKEL >

EINWECKEN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

SAISONAL IM OKTOBER

ZUM ARTIKEL >

HAGEBUTTE

ZUM ARTIKEL >

BALKONPFLANZEN RICHTIG ÜBERWINTERN

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

KRESSETEST

Woher weiss ich, wann der Kompost „fertig“ ist? Durch einen einfachen Kressetest…

 

Gartenkresse

 

Kresse ist eine kleine Vitaminbombe. Neben Jod, Eisen, Kalium und Calcium enthält sie auch reichlich Vitamin C, verschiedene B-Vitamine und Vitamin E. Ausserdem auch Senföle, die für die Schärfe der Kresse verantwortlich sind und antiseptisch wirken.

 

 

Was ist nun der Kressetest? In den vorangegangenen Artikeln haben wir erklärt, wie man richtig kompostiert (siehe Kompostieren-Teil1 / Kompostieren-Teil 2 / Kompostieren-Teil 3). Um zu prüfen, ob der Kompost bereits einsatzfähig ist, kann man folgendes tun:

 

 

Der Kompost wird im Verhältnis 1:1 mit Sand oder Pflanzenerde gemischt. Dann befeuchtet ihr die Mischung und füllt sie in eine Schale oder einen kleinen Topf. Auf die Oberfläche der Erdmischung streut ihr Kressesamen aus und stellt anschliessend eure Schale oder euren Topf auf die Fensterbank.

 

 

Schon nach wenigen Tagen keimen die ersten Kresse-Pflänzchen. Die Keimlinge dürfen auf keinen Fall austrocknen und sollten täglich am besten mit einem Wassersprüher gewässert werden. Keimen die Kressesamen ungleichmäßig und sind die Blätter bräunlich, ist der Kompost noch zu frisch und der Rottevorgang noch nicht komplett abgeschlossen. Sind die Keimlinge spriessfreudig und entwickeln grüne Blätter, ist das ein Zeichen für gute Erde. Sobald die Blätter nicht mehr zusammengefaltet sind, können sie wunderbar zu Butterbrot, Kartoffeln und Quark verspeist werden.

 

 

 

Autor: Sofja Tuch

Bild: M. Schuppich – Fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

ERSTE AUSSAAT!

ZUM ARTIKEL >

KOMPOSTIEREN – Teil 1

ZUM ARTIKEL >

BORRETSCH

ZUM ARTIKEL >
Verpackungsfreier Laden

VERPACKUNGSFREI LEBEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks