WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS
Herbstgarten

DER GARTEN IM NOVEMBER

ZUM ARTIKEL >
481384_web_R_K_B_by_Uli Carthäuser_pixelio.de

HERBSTLAUB

ZUM ARTIKEL >
Teekunde

KLEINE TEEKUNDE

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER
Herbstgarten

DER GARTEN IM NOVEMBER

ZUM ARTIKEL >
Vitamin D

VITAMIN D

ZUM ARTIKEL >
Hausmittel trockene Haut

HAUSMITTEL GEGEN TROCKENE HAUT

ZUM ARTIKEL >

GÄRTNERN

HERBSTLAUB

Zu dieser Jahreszeit lassen sich wunderschöne Spektren von Grün zu Rot über Orange zu Gelb sehen. Aber was machen wir mit dem ganzen Laub im eigenen Garten?

 

481384_web_R_K_B_by_Uli Carthäuser_pixelio.de
Die Laubverfärbung bedeutet, dass die Pflanzen ihr Chlorophyll allmählich in den Stamm und die Wurzel verlagern und andere Pflanzenstoffe wie Karotinoide, Xanthophylle und Anthocyane aufbauen. Durch den Blattabwurf sparen die Pflanzen Energie, da sie beim winterlichen Wassermangel nicht auch noch die Blätter zusätzlich mit Wasser beliefern müssen.

 

Im Herbst kommt dadurch so mancher Laubhaufen zusammen. Was machen wir damit?

 

Igelhaufen
Igel sind jetzt unterwegs, um sich Fettreserven für den Winter anzufressen und um ein geeignetes Winterquartier auszumachen. Über ein paar Äste, Laub und Rasenschnitt an einer windgeschützten Stelle freut sich nicht nur der Igel sondern auch viele Insekten und Würmer. Mehr dazu hier.

 

Beete und Sträucher
Während der Rasen nicht unter Laub liegen mag, schützt eine Schicht Herbstlaub Beete und Sträucher vor Frost und der Boden dankt es euch indem er im Frühling nicht gar so hart und ausgetrocknet sein wird.

 

Kompost
Laub lässt sich natürlich wunderbar kompostieren. Dabei verrotten zum Beispiel Blätter der Linde oder der Buche zügiger als Eichenblätter. Ideal ist reines Laubkompost, um den pH-Wert des Bodens zu senken. Mehr über Kompost findet ihr hier: Kompost Teil 1, Kompost Teil 2, Kompost Teil 3.

 

Wer reines Laub kompostieren möchte, kann statt Laubsäcke einfach Maschendraht zu einer Rolle zusammenbinden und das Laub darin sammeln.

 

Was nicht zu tun ist

Bitte seht davon ab, Laub zu verbrennen. Laubfeuer sind gefährlich und greifen schnell um sich, besonders, wenn es sehr trockenes Laub ist.

 

Auch der Hausmüll oder die Biotonne sind nicht geeignet. Und das Abladen von Laub im Wald steht sogar unter Ordnungsstrafe und zieht ein Busgeld nach sich.

 

Wenn ihr keine Möglichkeit habt das Laub zu kompostieren, könnt ihr es in einigen Gemeinden in einem gesonderten Grünabfall auf Wertstoffhöfen abgeben oder ihr sammelt das Laub in speziellen Säcken, die dann von der Müllabfuhr abgeholt werden. Macht euch doch mal schlau, wie es bei euch in der Gemeinde gehandhabt wird.

 

URBAN FARMER SHOPPING TIPPS: Maschendraht, Laubbesen, Laub-Picker

 

Text: Sofja Tuch

Bild: Uli Carthäuser / pixelio.de

 

 

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
503457_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

KÜRBISKERNE RÖSTEN

ZUM ARTIKEL >
625157_web_R_K_by_Dieter Schütz_pixelio.de

SCHATTENGEWÄCHSE

ZUM ARTIKEL >
20799_web_R_by_Tracy_pixelio.de

KOMPOSTIEREN – Teil 1

ZUM ARTIKEL >
608585_web_R_K_B_by_Thomas Messerli_pixelio.de

IGELHAUFEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks