WER ODER WAS IST EIN URBAN FARMER?

EINKAUFSTIPPS

EIS-LATERNE

ZUM ARTIKEL >

DETOX: SMOOTHIES

ZUM ARTIKEL >

DIY MARZIPAN

ZUM ARTIKEL >
MEHR URBAN FARMER

LICHTMANGEL BEI ZIMMERPFLANZEN

ZUM ARTIKEL >

URBAN FARMER TIPPS & TRICKS

ZUM ARTIKEL >

WEIHNACHTSKARTEN

ZUM ARTIKEL >

ESSEN / TRINKEN / MILCHPRODUKTE

LASSI

Lassi ist ein aus dem indischen Raum stammendes Joghurtgetränk, das sich zum einen gut in der Kombination mit scharfen Speisen eignet und zum anderen ein leckerer Drink zwischendurch ist.

Mango cold drink. Party dessert

 

Ihr kennt Lassi eventuell bereits aus indischen Restaurants. Dort wird das Joghurtgetränk gern zu den besonders scharfen Gerichten gereicht, da es aufgrund seines Fettgehalts die Schärfe mildert und für bessere Verdaulichkeit sorgt.

 

Die Grundlage des Lassi ist eine 1:1-Mischung aus Wasser oder Milch mit Joghurt. Am besten macht ihr den Joghurt hierfür selber.

 

Anschließend könnt ihr ihn mit einer Vielzahl an Zutaten mixen. Ideal geeignet sind hierfür:

  • Mango,
  • Papaya,
  • Erdbeere,
  • Melone oder
  • Rosenwasser.

 

Es geht aber auch weniger süß, beispielsweise bei einem Lassi mit

  • Gurke oder
  • Ingwer – gern in Kombination mit Banane.

 

Alles was es braucht ist ein Pürierstab bzw. Mixer und schon kann es losgehen. Durch die Möglichkeit des vielfältigen Mischens, ist Lassi eine wunderbare Alternative zum Milchshake – mit deutlich weniger Zucker! Probiert es doch mal aus!

 

Text: Sofja Tuch

Bild: agneskantaruk – fotolia.com

Share

Kommentar an die Redaktion von URBAN FARMER verfassen:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

BAUMSCHNITT IM HERBST

ZUM ARTIKEL >

WACHSTUCH SELBER MACHEN

ZUM ARTIKEL >

GRÜNE GRÜTZE

ZUM ARTIKEL >

ROSIGE ZEITEN

ZUM ARTIKEL >
Tipps und Tricks